Businesslunch: Chili con Carne mit Tipps von Jamie Oliver

Posted by on Okt 16, 2013 in Allgemein

Heute gab es bei uns im Studio Chili con Carne, das seinen Ursprung im Süden der Vereinigten Staaten hat (nicht in Mexiko, wie es irrtümlich behauptet wird). Für die mittellosen Einwanderer aus Lateinamerika war es eine einfache, billige und zugleich würzige Mahlzeit.

Auch für uns perfekt geeignet: zwischen zwei Shootings muss es schnell gehen, aber trotzdem lecker und nahrhaft sein.

Wir entdeckten im Jamiemagazin ein Chili Rezept von Jamie Oliver. Die Idee, getrocknete Chilis vorher in kochendem Wasser einzuweichen griffen wir sofort auf. Nachdem man Zwiebeln, Knoblauch und frische Chilis angebraten und das Fleisch hinzugegeben hat, werden die aufgeweichten Chilis zerkleinert mit eingekocht. Das Wasser, in denen die Chilis eingeweicht wurden, wird nun mit den Tomaten in den Topf gegossen und köchelt so nun eine Weile vor sich hin.

chili inhalt 1 color

Erst zum Ende kommen Paprika und Kidneybohnen in das Chili. Wir haben Olivers Rezept noch mit Mais und Käse variiert. Gut abgeschmeckt kann serviert werden. Als Beilage gab es bei uns Tortilla-Chips und frisches knuspriges Weißbrot.

Zum Kochen trägt Peter ein Hemd von G-Star und seine Brille ist die Tom Ford Cary FT in der Wayfarer-Form.

Wer das genaue Rezept von Jamie Oliver nachlesen möchte, kann sich im Supermarkt seines Vertrauens das aktuelle „Jamie“ Magazin an der Kasse für 4,90€ holen. Neben zahlreichen Tipps, Tricks und Rezepten rund um den Herbst findet man das Chili-Rezept auf Seite 50.

Der Englische Fernsehkoch Jamie Oliver ist bekannt für seine Einfachheit der Zutaten und der Zubereitung seiner Rezepte. Auch für den Klassiker Chili con carne konnte uns Jamie noch wertvolle Tipps geben, sodass ein schmackhaftes und würziges Mittagessen serviert werden konnte.

chili inhalt